Home
Fotos
Presse neu
Willkommen
Sinn
          Programm
       OK-Team
Infos
          Bilder
Presse
Sponsoren
Meinung
          Links

.....Fortsetzung

Hohe Schule des Formationsflugs

Das PC-7-Team, die Neunerformation des Überwachungsgeschwaders der Luftwaffe, stellte seinen guten Ruf mit einer optisch und flugtechnisch perfekten Vorführung einmal mehr unter Beweis. Der ungewohnte, horizontale Blickwinkel auf das Fluggeschehen dürfte den Flugbegeisterten in bester Erinnerung bleiben. Die Auftritte der Kunstflugpiloten Nils Hagander auf dem Doppeldecker Pitts SIS, Pierre Marmy auf der Su-26 und Aurelio Vasalli auf der Extra 300L erfolgten nicht zuletzt als Hommage an Christian Schweizer. Zu dessen Gedenken hätten die in den achtziger Jahren traditionellen Hüttener Flugtage letztes Jahr wieder aufgenommen werden sollen; auf Grund der Ereignisse des 11. September war der Anlass kurzfristig abgesagt worden.

Flugakrobatik war der Jet-Staffel des Fliegermuseums Altenrhein, die aus zwei Huntern, einem Vampire und einer Venom besteht, versagt. Die Einsprache einer Einzelperson hatte zur Folge, dass sich die legendären Jets - weit unter ihrem Können - auf eine Präsentation mit Vorbeiflügen zu beschränken hatten. Weiter sahen sich die Veranstalter gezwungen, den schmerzlichen Kompromiss einzugehen, die Jets nur während 15 Minuten und nur am Samstag fliegen zu lassen. Trotz dem Wegfall eines der Höhepunkte am Sonntag fanden sich nach Angaben des Veranstalters an beiden Tagen rund 15'000 Besucher ein. Ein allfälliger Reingewinn aus der Flugschau wird für gemeinnützige Zwecke verwendet. (ege)

zurück

Designed by Boscha